Florstadt 02/2018 März 2018

Das Monatsjournal Florstadt Nummer 2 März 2018 Jahrgang 3 Florstadt Das kostenlose Monatsjournal für alle Stadtteile Florstadts und Dorn-Assenheim www.monatsjournal.de  Florstadt 06031 1614 475 Große und kleine Hauswoche Treppenhausreinigung Christel Meis  Im Nu werde ich Ihr Treppenhaus in neuem Glanz erstrahlen lassen. Testen Sie mich und rufen die Nr. zur sauberen Treppe an! Spezialisiert auf die Reinigung von Treppenhäusern und Fluren, sorge ich für ansprechend, blitzblanke Treppenhäuser. Regelmäßig und verlässlich kümmere ich mich um die gründliche Reinigung mit Verantwortung und Freundlichkeit.  0176 ‐ 62359290 Preise auf Anfrage Modernisieren Wohnen - Wohlfühlen info@baupro �s-kipper.de · www.baupro �s-kipper.de �Rundumsorglos-Paket�� zum garantierten Festpreis. Wir sind ein leistungsstarker und zu- verlässiger Partner in den Bereichen � �mbau � Renovierung � �anierung Tel. (06187)909774 · Mobil (0170)2329305 Sylvia‘s Lädchen ...der etwas andere Dorfladen Bei mir bekommen Sie täglich... · Backwaren der Bäckerei Wagner · Kaffeebohnen aus der Rösterei Wacker · frische Molkereiprodukte · belegte Brötchen · Annahme Textilreinigung · Postpoint Service Sylvia Stoppel · Hanauer Sraße 40 Florstadt -Stammheim · Tel. 06035-20 84 89 Mo.-Sa.: 07.00-12.00 Uhr Di., Do. und Fr.: 14.30-17.00 Uhr Der Friseur in Ihrer Nähe Ihre Fachkräfte auch für Konfirmations-, Kommunions- und Hochzeitsfrisuren. Für diese Anlässe sind wir auch sonntags für Sie da. Nici und ihr Team Wickstädter Straße 10 · 61197 Florstadt Telefon: 06035 5722 Nah - Kompetent - Günstig 24 Stunden Notdienst Kostenfreie Servicenummer 0800 - 723 74 70 Abflussreinigung-Zahn.de Kanal-TV-Untersuchungen - Kanalreparatur Rohr- u. Kanalreinigung Gebr. Zahn 63674 Altenstadt 06047-343 87 21 06047-343 87 21 Highlights in dieser Ausgabe - Die Tierische Seite ... S. 2 - Horoskop ... S. 3 - Rhein-Main-Patriots Saisonstart - Gewinnspiel ... S. 4 - Sternecke ... S. 5 - Flohmärkte ... S. 6 - Veranstaltungen ... S. 7 Guten Tag liebe Leserinnen und Leser sich möglicherweise ändern lassen? Das Wetter, und darin sind wir uns einig, gehört (zum Glück) nicht dazu. „Gott sei Dank“ kann man in diesem Kontext ausrufen. Die Möglichkeit das Wetter zu än- dern, hätte mit Sicherheit ver- heerende Folgen. Bestechliche „Wetterma- cher“, neue Parteien, die im Wortsinn das Blaue vom Himmel herunter versprechen würden, ja selbst Kriege um das Wetter wären vor- stellbar. Da bleiben wir doch lieber auf dem Boden der (Wetter-) Realitäten. Dick einge- packt, mit rechtzeitig gewarteter Heizung und kontrollierten Brrr!!! Ist das nochmal bitter- kalt geworden! Mit dem schon erwarteten Frühling kommt die Polarluft. In unseren Regi- onen teilweise knapp 20 Grad minus! Da machte so manche Autobatterie schlapp. Und nicht nur die. Alte Heizungs- anlagen quittierten reihenwei- se den Dienst und wer nicht auf den Kühlerfrostschutz oder den Frostschutz in der Scheibenwischanlage geach- tet hatte, erlebte ebenfalls sein „blaues Wunder“. Dazu kam allerorten das Gejammer um die eisigen Temperaturen. Haben Sie, liebe Leserinnen und Leser, mitgejammert? Oder gehören Sie eher zu den pragmatisch orientierten Men- schen, die ausschließlich die Dinge zu ändern suchen, die Flüssigkeiten in unseren Au- tos waren auch die Minus 20 Grad kein Problem. Und die Freude auf wärmere Tempe- raturen hatte schließlich auch ihren Reiz. So, jetzt aber viel Spaß bei der Lektüre unserer Zeitung im (hoffentlich warmen) Wohn- zimmer wünscht Ihnen Ihr Florstadt Journal Von der Schlachtplatte über Rippchen, Weiß- und Rindswurst bis zu teller- großen Schäufelchen mit selbstgemachtem Sauer- kraut gibt es auch hier al- les, was die Freunde die- ser deftigen Kost lieben. Das Fest beginnt mit ei- nem musikalischen Früh- schoppen ab 11 Uhr. Ab 12 Uhr kann dann gespeist werden und bei Kaffee und Kuchen am Nachmittag wird das Schlachtfest In Kooperation mit der SU Nieder-Florstadt (Handball- und Musikabteilung) lädt Florstadt kulturell auch in diesem Jahr wieder zum tra- ditionellen Schlachtfest am 18. März in den Saal Lux in der Altenstädter Straße 18 ein. Schlachtfest aus- klingen.

RkJQdWJsaXNoZXIy MTIwNTY1