Florstadt 11/2018 Dezember 2018/Januar 2019

Das Monatsjournal Florstadt Highlights in dieser Ausgabe: - Sternecke ... Seite 2 - Schneebeben Gewinnspiel ... Seite 4 - Wellness-Seiten ... Seiten 6, 7 - Horoskop ... Seite 8 - Zuhause gesucht ... Seite 10 - Veranstaltungskalender ... Seite 11 Terminvereinbarung auch ONLINE unkompliziert & zuverlässig ALBERT IMMOBILIEN Christel Albert Wir suchen dringend Einfamilienhäuser und Eigentumswohnungen Auf der Warthe 5 61197 Florstadt Tel.: +49(6035)56 29 Mobil: 0177-84 544 47 c.albert-immobilien@t-online.de Wir wünschen unseren Kunden, Freunden und Bekannten ein Frohes Fest und alles Gute für das neue Jahr 2019. G U N T ER S C H I C K S T E I N xis für Physiotherapie & Naturheilkunde Unterdorfstraße 10 · 61197 Florstadt Telefon: 06035 - 2088983 · Mobil: 0176 - 20268792 g. schickstein@physioscheune-schickstein. de www.physioscheune-schickstein.de Termine nach Vereinbarung G U N T ER S C H I C K S T E I N Privatpraxis für Physiotherapie & Naturheilkunde G U N T ER S C H I C K S T E I N is für Physiotherapie & Naturheilkunde Unterdorfstraße 10 · 61197 Florstadt Telefon: 0 6035 - 2088983 · Mobil: 0176 - 20268792 g.schickstein@physioscheune-schickstein.de www.physioscheune-schickstein.de Termine nach Vereinbarung G U I C K S T E I N Privatpraxis für Physiotherapie & Naturheilkunde Ich bringe Sie gern und zielgerichtet in Bewegung! Wir wünschen schöne Weihnachstage und ein gesundes neues Jahr Bei Auftragserteilung bewerten wir Ihre Immobilie kostenfrei! 06035-18 94 95 · 01577- 40 975 70 61197 Florstadt, Gießener Str. 34 E-Mail: info@heltin-immobilien.de www.heltin-immobilien.de H ELTIN I MMOBILIEN Wir wünschen ein frohes Fest und ein gesundes neues Jahr 2019 Ihr Immobilienbüro Florstadt t www.monatsjournal.de  Das kostenlose Monatsjournal für alle Stadtteile Florstadts und Dorn-Assenheim Nummer 11 Dezember 2018/Januar 2019 Jahrgang 3 Guten Tag liebe Leserinnen und Leser schaut, welche Parkgasse die Günstigere sein könnte, schaut der Nette, dass er mit Fairness, und ohne vor der Tür parken zu müssen, einen Parkplatz findet. Die Eingangstür durchquert der Böse 50 Sekunden eher. Im Laden lässt der Nette grund- sätzlich Kinder, sowie Senioren vor und Einkaufsgestressten Leuten an den Regalen geht er auch aus dem Weg. Der Böse hingegen hastet durch die Gän- ge ohne Rücksicht. Als sich die beiden Kontrahen- ten im Einkaufsmarkt begeg- nen, bekommt der Böse kaum noch ein Lächeln zustande. Wogegen der Nette, ebenfalls in seiner Rolle aufgehend, nach Situationen zu suchen scheint, anderen den Vortritt zu lassen. Auf Nachfragen und nach Analyse unserer begleitenden Psychologin können unsere Protagonisten Rolle und Wirk- lichkeit nicht mehr tatsächlich unterscheiden. Highlight ist an der Kasse, als unser Böser mit Tatobjekt „Trennbalken“ konfontiert wur- de. Sie wissen, diese kleinen Balken, auf denen meist Wer- bung platziert ist, und die Wa- ren der Kunden nacheinander trennen sollen. Unser Böser hat die wohl schnellste Kasse ge- wählt, wäre da nicht zwischen Trennbalken und den Einkäufen der Vorgängerin fast ein Meter Platz. Man sieht die deutliche Rotfärbung im Gesicht, aber sein lautes Schnaufen wird von der Vorgängerin ignoriert. Es sind über acht Minuten Un- terschied bis unser Netter lä- chelnd an der Kasse erscheint und einen Jugendlichen mit nur zwei Sachen vorlässt. Ein Brummeln der hinter ihm ste- henden ist deutlich zu hören. Auf dem Parkplatz geht es wei- ter - echter Stress beim Aus- parken macht sich bei unserer unfreundlichen Testperson breit. Am Ziel angekommen ist unse- re freundliche Person sichtlich entspannt, aber 14 Minuten später. Bis zu diesem Zeitpunkt hat sich unser böser Schaustel- ler beruhigt und kann über sich selbst lachen, meint aber, diese Ellenbogen-Einkaufs-Menta- lität ist ansteckend und total überflüssig. Unser freundlicher Schauspieler hat das Ganze als total interessant, angenehm und spaßig empfunden. Der Lebens- mitteleinkauf gehört vielleicht nicht grund- sätzlich zu den Lieblingsbe- schäftigungen - in diesen Tagen vor Weihnach- ten kann dieser aber schnell zum Albtraum werden! Wir haben den Test gemacht - zwei Männer zur gleichen Zeit, einer nett und zuvorkom- mend, der an- dere böse und um jeden Qua- dratzentimeter kämpfend! Es beginnt ei- nen Kilometer vor dem Ein- k a u f s m a r k t - beide fahren zeitgleich los. Der Eine pfeift im Auto, der Andere drän- gelt den Vor- dermann. Der 1. Kampf be- ginnt schon auf dem Parkplatz, während der Böse hektisch D S S Pre ein Prei D S S Pre ein Prei ...wünscht frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr 2019 14 kurze Minuten, die über Ent- spanntheit und puren Stress entscheiden, die uns Lebens- zeit kosten und uns den Tag versüßen oder versauen. In diesem Sinne - viel Spaß bei der Lektüre wünscht Ihr Florstadt Journal Wir erstellen Ihre Einkommensteuererklärung Lohnsteuerberatungsverbund e.V. Beratungsstelle Florstadt - Lohnsteuerhilfeverein - Telefon (06035) 9037096 begrenzt nach § 4 Ziffer 11 StBerG im Rahmen einer Mitgliedschaft Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch

RkJQdWJsaXNoZXIy MTIwNTY1